Arbeitsweise als Trainerin

Ich arbeite sehr gern mit Gruppen und greife dabei auf eine langjährige Erfahrung zurück. Mich interessiert, was Menschen bewegt und in Bewegung bringt. Kennzeichnend für meine Arbeitsweise sind folgende Prinzipien.

Individuell

Ich führe keine Seminare „von der Stange“ durch, sondern stimme meine Trainings auf Ihren Bedarf und die Besonderheiten Ihrer Organisation ab. In einem Vorgespräch klären wir gemeinsam folgende Fragen:

Systemisch

Ich verstehe die Führungskraft als Teil eines komplexen, sich ständig verändernden Systems. Eine Führungskraft ist keine "Insel". Daher sensibilisiere ich meine Teilnehmer dafür, gleichzeitig Mitarbeiter, Kunden und Organisation im Blick zu halten und sich deren Wechselwirkungen bewusst zu sein.

Systemisch arbeiten heißt für mich auch, die persönlichen Kompetenzen und Ressourcen der Teilnehmer zu stärken. In Seminaren arbeite ich beraterisch orientiert, indem ich Selbstreflexion anrege, wertschätzendes Feedback gebe und lösungsorientierte Fragen stelle. Denn nur wenn Teilnehmer in einem ressourcenvollen Zustand sind, können Sie eigene Verhaltensmuster überdenken und Neues lernen.

Praxisnah

In meinen Seminaren achte ich auf größtmögliche Anwendbarkeit im Berufsalltag. Dabei hilft mir neben meinem Erfahrungswissen als Führungskraft auch mein breites Methodenrepertoire. Mir ist es wichtig, dass die Teilnehmer durch abwechslungsreiche und praxisnahe Übungen selbst aktiv werden. Ich beziehe meine Fallbeispiele und Übungen stets auf die konkrete berufliche Situation und Branche der Teilnehmer.